Veganer Bratapfel

Kalt, Winter, Zimt, Apfel – Bratapfel! Veganer Bratapfel! Ungefähr so war mein Gedankengang gestern am Kutschkermarkt vor dem Stand mit der riesengroßen Auswahl an österreichischen Äpfeln. Schlussendlich wurden es Gala-Äpfel und eine fruchtig-nussige Mischung aus Feigen und Mandeln. Soo lecker und alles nur natürlicher Zucker!

Man braucht:

  • 3 süße Äpfel (ich empfehle die Sorte Gala)
  • 1 Hand voll getrocknete Feigen (oder Datteln oder Rosinen)
  • 1 Hand voll Mandeln (oder Walnüsse oder Haselnüsse oder…)
  • 1 EL roher Kakao
  • 1-3 EL Zimt (je nachdem wie sehr man Zimt mag)
  • 1 EL Vanille-Aroma oder Honig
  • 2 EL Butter/Margarine

veganer-bratapfel veganer-bratapfel-2 veganer-bratapfel-3 veganer-bratapfel-4

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zerkleinern (ich habe es ein bisschen körnig gelassen). Vom Apfel das obere Drittel abschneiden, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und ein bisschen mehr aushöhlen.

veganer-bratapfel-5

Die Trennwand dick genug für einen Zahnstocher lassen, damit man den Deckel noch draufsetzen kann. In einer eingefetteten Form bei 180°C für 20 Minuten zugedeckt und 30 Minuten ohne Abdeckung ins Rohr geben.

veganer-bratapfel-8

Während der Apfel abkühlt, habe ich mir erlaubt noch einen Esslöffel Karamell-Sauce darüber schmelzen zu lassen. Upsi! Dazu noch eine Tasse Tee oder Kakao und ab vor den Kamin. Oder Fernseher – je nachdem was näher ist.

Veganer Bratapfel: Die Nährwerte

Apfel – Der Apfel enthält über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente, vor allem Kalium, das den Wasserhaushalt reguliert, und Eisen. Außerdem reguliert er die Darmtätigkeit und enthält Pektin, das den Cholesterinspiegel senkt, Schadstoffe bindet und wieder ausschwemmt.

Mandeln – Die Mandel liefert zudem viele ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kupfer sowie grosse Mengen der Vitamine B und E. Vitamin B1 stärkt zudem die Nerven und Vitamin B2 versorgt jede einzelne unserer Zellen mit Energie. Viele Studien weisen ausserdem darauf hin, dass der regelmässige Verzehr von Mandeln zu gesunden Cholesterinwerten führt.

Feigen – Nebst den Vitaminen A, B1, B2, B6, C, Folsäure und Niacin enthalten getrocknete Feigen viel Kalium, welches für den Energiestoffwechsel eine grosse Rolle spielt. Weiter sind die Mineralstoffe Natrium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Eisen enthalten.

Zimt – In der chinesischen Medizin wurde Zimt genutzt, um Erkältungen, Blähungen, Übelkeit, Durchfall und schmerzhafte Menstruationsbeschwerden zu behandeln. In Ayurveda wurde er zur Behandlung von Diabetes und zur Verbesserung der Verdauung verwendet. Einige Studien haben gezeigt, dass Zimt den Blutzucker reguliert. Zimt enthält Mangan, Ballaststoffe, Calcium, Eisen und Zink.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.